Datenschutz

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten durch den Websitebetreiber, die

Altenpohl Immobilien GmbH, Brotteroder Straße 33, 12249 Berlin
Tel. 030 711 68 69, Fax 030 711 86 87, e-mail: immobilien@altenpohl.com
Verantwortlicher: Frank Altenpohl (GF)

Der Websitebetreiber nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde durch uns ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als "Server-Logfiles" ab. Folgende Daten können so protokolliert werden:

  • Besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen statistischen Auswertungen und der Entwicklung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und Daten, die zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.

Daten von Minderjährigen

Minderjährige sollten Daten nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten an uns übermitteln. Wissentlich fordern wir weder Minderjährige zur Übermittlung von Daten auf, noch speichern wir diese wissentlich.

Links zu Internetangeboten Dritter

Soweit von unserem Internetangebot auf Angebote Dritter verlinkt ist, haben wir keinen Einfluss darauf, dass auch diese Dritten die Datenschutzbestimmungen einhalten.


Umgang mit Kontaktdaten

Wenn Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung aufnehmen, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website ggfs. einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen geltendes Recht, möchte dieser Ihre Identität nachverfolgen können. Eine Kommentarfunktion steht derzeit noch nicht zur Verfügung.

Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst "Google Analytics" nicht.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Wunsch kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung, Speicherung von steuerlich relevanten Daten, Allgemeine Aufbewahrungspflichten) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung und auf die Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten. Auf die Berichtigung falsch aufgezeichneter Daten haben Sie ebenfalls einen Anspruch.

Hausverwaltung

Alle personenbezogenen Daten, die wir als Hausverwaltung erheben, dienen ausschließlich der für die Verwaltung der Häuser erforderlichen Tätigkeiten und Anbahnung sowie Durchführung von Mietverhältnisses. Für die Einholung der Daten über die Bonität einer Person zum Zwecke des Abschlusses von Mietverträgen holen wir eine extra Genehmigung von den betroffenen Personen (Mietinteressenten) ein.

Wir geben Mieterdaten nur zum Zwecke der Durchführung und allgemeinen Verwaltung von Mietverhältnissen an Dritte weiter. Insbesondere können das sein: Vermieter (Hauseigentümer), Behörden (z. B. Meldestelle), Handwerker (Auftragsausführung in Wohnungen), Dienstleister (Verbrauchsberechnungsunternehmen), Lieferanten (Strom, Gas, Be- und Entwässerung u.s.w.) sowie Abrechnungsunternehmen für Betriebs- und Heizkosten. Nicht anonymisierte Mieterlisten werden von uns nur an Personen und Unternehmen mit berechtigtem Interesse herausgegeben.

Gutachten

Im Rahmen unserer Sachverständigentätigkeit erheben wir personenbezogene Daten nur zur Auftragsausführung. Soweit dafür nötig, geben wir diese an Dritte weiter. Das können sein: Rechtsanwälte, WEG-/Hausverwaltungen, Behörden, Fach-Sachverständige, Handwerksfirmen.

Datenweiterleitung an Dritte

Grundsätzlich geben wir keine Daten, die offensichtlich der Werbung dienen, an Dritte weiter. Wir haften jedoch nicht für den missbräuchlichen Gebrauch der Daten durch Dritte.

Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung erhebt keinen Anspruch auf lückenlose Vollständigkeit. Bitte sprechen Sie uns direkt an, wenn Sie spezielle, hier nicht behandelte Fragen zur Verwendung Ihrer Daten haben.

Diese Datenschutzerklärung soll auch gelten, wenn einzelne Erklärungen darin jetzt oder in Zukunft nicht ausreichend rechtskonform sein sollten. Die betroffenen Erklärungen sollen sinngemäß trotzdem gelten und werden bei Bekanntwerden einer Unwirksamkeit durch wirksame Erklärungen ersetzt.

Beschwerderecht

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Für mich in Berlin ist zuständig:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Telefon: 030/138 89-0
Telefax: 030/215 50 50

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage: http://www.datenschutz-berlin.de

Recht auf Aushändigung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung des Auftrages automatisiert verarbeite, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, so erfolgt dies unter dem Vorbehalt der technischen Machbarkeit.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten kommt nur in Betracht, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erforderliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der „Nichtweitergabe“ Ihrer Daten haben;
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und
  • wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist